Brustzentrum

Definition, Bedeutung

ein interdisziplinäres Team von Ärzten (und evtl. anderen Berufen) für die Betreuung (Diagnostik, Therapie und Nachsorge) von Brustkrebspatienten. In der Regel einem Tumorzentrum angeschlossen. Ärzte verschiedener Fachgruppen (wie Gynäkologie, Röntgendiagnostik, Pathologie, Strahlentherapie, Internistische Onkologie) treffen gemeinsam Entscheidungen die Patientin betreffend. Nicht geschützte Bezeichnung. Wird deshalb z.Zt. aus PR-Gründen inflationär gebraucht. Deshalb ist eine Zertifizierung gemeinsam durch die Deutsche Krebsgesellschaft und die Deutsche Gesellschaft für Senologie möglich, wenn bestimmte Anforderungen erfüllt sind. Eine Reihe von Zentren hat das Label "zertifiziertes Brustzentrum" bereits erhalten.
(Definition ergänzt von Daniela am 15.10.2016)
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 804 Gäste online.