Buchgemeinschaft

Definition, Bedeutung

  • Eine Buchgemeinschaft (auch Buchklub bzw. Bücherklub) ist ein Vertriebssystem für Bücher, die exklusiv oder zu Vorzugspreisen an Mitglieder der Buchgemeinschaft verkauft werden.
  • Gesamtheit der Leser, die sich zur Abnahme von Bchern dieses Unternehmens fr eine bestimmte Zeit verpflichten
  • Unternehmen, das Bcher zu gnstigen Preisen an seine Mitglieder liefert; Syn. Buchclub
  • Vertriebssystem für Bücher

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Buchgemeinschaft' trennt man wie folgt:

  • Buch|ge|mein|schaft
(Definition ergänzt von Devin am 15.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Wer ist online?

Derzeit sind 1.196 Gäste online.