Buchrücken

Definition, Bedeutung

  • Der Buchrücken ist die schmale Seite eines Buches, an der der Buchblock am Einband befestigt ist.
  • schmaler, zwischen den Buchdeckeln befindlicher Teil eines Bucheinbands, auf dem i. d. R. Autor, Titel und Verlag verzeichnet sind

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Buchrücken' trennt man wie folgt:

  • Buch|rü|cken
(Definition ergänzt von Mirko am 28.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 871 Gäste online.