Bucht

Definition, Bedeutung

Ein Meer dringt tief in eine Landfläche ein, z. B. bei der Lübecker Bucht, Kieler Bucht, Helgoländer Bucht.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Bucht' trennt man wie folgt:

  • Bucht

Beispielsätze mit dem Begriff 'Bucht'

  • Der Namen des Ionischen Meeres, welcher den Gewässern zwischen Epirus und Sizilien geblieben ist, und der der Ionischen Bucht, mit welchem Namen die Griechen früher das Adriatische Meer bezeichneten, haben das Andenken an die einstmalige Entdeckung der Süd- und Ostküste Italiens durch ionische Seefahrer bewahrt.Quelle: Römische Geschichte, erstes Buch - Theodor Mommsen
  • »Aber am Haupte der Bucht grünt weitumschattend ein Ölbaum.Quelle: Der Leib des Vaters Christian Rosenkreuz
  • Der mit dem Foreloper verabredete Ort des Zusammentreffens war eben dieses nördliche Seeufer, das hier zu einer kleinen Bucht ausgeweitet war.Quelle: Abenteuer von drei Russen und drei Engländern in Südafrika
(Definition ergänzt von Lillian am 17.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.112 Gäste online.