Bullenstander

Definition, Bedeutung

  • Als Bullenstander wird beim Segeln eine Sicherungsleine bezeichnet, die eine Patenthalse (plötzliches, unkontrolliertes Umschlagen des Baums auf die andere Schiffseite) verhindern soll.
  • Leine beim Segeln mit achterlichem Wind zur Sicherung des Großbaums um ein ungewolltes Überschlagen des Baumes zu verhindern.
(Definition ergänzt von Martha am 07.10.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 1.159 Gäste online.