Bundeshaushaltsordnung

Definition, Bedeutung

Die Bundeshaushaltsordnung enthält allgemeine Regeln, die für alle Haushaltspläne des Bundes unabhängig von den genauen Pländen für das jeweilige Jahr gelten sollen. Außerdem enthält sie Bestimmungen über die Bewirtschaftung der Haushaltsmittel, haushaltswirksame Entscheidungen der Behörden, die Verwaltung des Bundesvermögens, die Rechnungslegung und die Rechnungsprüfung durch den Bundesrechnungshof.
(Definition ergänzt von Julina am 30.10.2016)