Bundeslade

Definition, Bedeutung

1.(Religion) wichtigster Kultgegenstand des alten Israel, in dem die Gesetzestafeln (Dekalog) des Alten Bundes aufbewahrt wurden, zunächst auf der Wüstenwanderung der 12 Stämme, dann im Allerheiligsten des salomonischen Tempels in Jerusalem.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Bundeslade' trennt man wie folgt:

  • Bun|des|la|de

Beispielsätze mit dem Begriff 'Bundeslade'

  • Die Einkünfte des Staates habe ich stets als Bundeslade betrachtet, die keine profane Hand anzutasten wagt.Quelle: Aus den Politischen Testamenten - Friedrich II. von Preußen
(Definition ergänzt von Henry am 12.11.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 988 Gäste online.