Bundesschatzbrief

Definition, Bedeutung

Festverzinsliche Emissionen des Bundes, die nicht in den Börsenhandel eingeführt werden. Die Zinsen werden bei Typ A jährlich, bei Typ B als Zinsansammlung am Laufzeitende zusammen mit der Rückzahlung des Anlagebetrages (Nennwertes) gezahlt. Eine vorzeitige Rückgabe ist unter bestimmten Bedingungen möglich.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Bundesschatzbrief' trennt man wie folgt:

  • Bun|des|schatz|brief
(Definition ergänzt von Timur am 12.11.2016)