Busung

Definition, Bedeutung

  • mittelalterliche Architektur: Anhebung der Diagonalen der einzelnen Joche, sodass sie höher liegen als Gurt- und Schildbögen
  • Unter einer Busung versteht man in der Architektur eine sphärische Bauchung der Gewölbekappen beim Kreuzgewölbe in Kirchenbauten.
(Definition ergänzt von Loreen am 29.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 762 Gäste online.