Cäsaropapismus

Definition, Bedeutung

  • Der Begriff Cäsaropapismus (von lat. caesar, „Kaiser“, und papa, „Papst“) bezeichnet eine Gesellschaftsform, in welcher der weltliche Herrscher gleichzeitig auch Oberhaupt der Kirche bzw.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Cäsaropapismus' trennt man wie folgt:

  • Cä|sa|ro|pa|pis|mus
(Definition ergänzt von Adelina am 27.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 701 Gäste online.