cannelloni

Definition, Bedeutung

  • Cannelloni (ital., span. Canelones) sind große, dicke Röhrennudeln aus Hartweizen. Sie werden hergestellt, indem man Teigplatten zu Röhren aufrollt.
  • Gastronomie: ein italienisches Nudelgericht: (ungekochte) röhrenförmige Nudeln mit Hackfleischmischung, von Bolognese-Soße bedeckt und mit Käse bestreut im Ofen überbacken
  • mit Hackfleisch gefüllte, mit Käse überbackene Röllchen aus Nudelteig

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'cannelloni' trennt man wie folgt:

  • Can|nel|lo|ni
(Definition ergänzt von Joselyn am 24.10.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 848 Gäste online.