Carotisdesobliteration

Definition, Bedeutung

bei Verengung (­Stenose) der Halsschlagader (­Arteria carotis) kann das Gefäß abgeklemmt und dann aufgeschnitten werden, um verursachende Kalk-, Fett- oder Blutpfropfen zu entfernen. Die Ader wird dann unter dem ­Mikroskop wieder zugenäht und die Abklemmung aufgehoben.
(Definition ergänzt von Justus am 17.11.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 848 Gäste online.