Casala

Was ist ein Casala?

Definition, Bedeutung

Ein Hersteller von Möbeln. Casala® wurde 1917 in dem niedersächsischen Flecken Lauenau gegründet. Dort unterhält sie noch heute Büro und Showroom. Doch die Firmengeschichte ist wechselvoller, als es diese Daten vermuten lassen. Sie begann 1917 mit der Produktion von Holzschuhsohlen. Nach dem ersten Weltkrieg weitete die Firma ihr Programm zuerst auf Holz-, später auch auf Metall- und Polstermöbel aus. In den fünfziger Jahren wurde sie vor allem durch Schulmobiliar bekannt.

Nach mehrfachem Besitzerwechsel in den achtziger und neunziger Jahren ist die  Marke heute im Besitz von Casala Meubelen im Culemborg, NL. Inhaber Paul und Frank van der Winkel hatte 1972 als Importeur in den Niederlanden begonnen und 1974 die Vertriebsfirma Casala Meubelen Nederland BV gegründet.

Quelle: http://www.casala.com/de/paginas/3-history.html

Schreibweise

Die richtige Schreibweise ist: Casala

Wortart

Casala ist ein Substantiv, Nomen (Hauptwort).

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Casala' trennt man wie folgt:

  • Ca|sa|la
(Definition ergänzt von Elisa am 23.09.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 1.001 Gäste online.