Cellulose

  • Definition, Bedeutung

    Zellulose. Ballaststoff, Gelier- und Verdickungsmittel. Hauptbestandteil von pflanzlichen Zellwänden. [Med.]

    Komplexes Polymer aus Glucosemolekülen. Grundlegender Bestandteil der Zellwände aller grünen Pflanzen.
  • Zellulose. Ballaststoff, Gelier- und Verdickungsmittel. Hauptbestandteil von pflanzlichen Zellwänden. [Med.]

(Definition ergänzt von Tamia am 15.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Wer ist online?

Derzeit sind 773 Gäste online.