cerclage

Definition, Bedeutung

Cerclage ist der medizinische Begriff für Kreisnaht oder Umschlingung. In der Geburtshilfe bezeichnet der Begriff die Umschlingung des Gebärmutterhalses mit einem Band, um ihn zu verschließen, oder den Muttermundverschluss durch zwei versetzte Nähte.

Bei Verschlussproblemen des Gebärmutterhalses (Zervix-Insuffizienz) kann es in einer Schwangerschaft zu einer vorzeitigen Öffnung des Muttermundes kommen. Dadurch kann eine Frühgeburt oder auch eine Fehlgeburt verursacht werden. Um dies zu verhindern, empfiehlt sich ein Verschluss des Muttermundes, z. B. durch eine so genannte Cerclage (Umschlingung des Gebärmutterhalses).
(Definition ergänzt von David am 25.10.2016)
Begriffe mit cerclage
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.014 Gäste online.