Cercus

Definition, Bedeutung

  • Als Cercus (von griech. kerkos „Schwanz“; auch Afterraife, Analraife, Afterfühler, Raife) werden die paarigen Hinterleibs-Anhänge am letzten Hinterleibssegment bei Tracheentieren bezeichnet, also bei den Sechsfüßern (Insekten, Springschwänze, Doppelschwänze und Beintastler) und Tausendfüßern.
  • meist im Plural, Zoologie: der Cercus, die Schwanzborste (von Insekten und Tausendfüßlern)
  • Zoologie, neulateinisch: der Schwanz (der Tiere), der Cercus
(Definition ergänzt von Melinda am 10.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.015 Gäste online.