cervikobrachialsyndrom

Definition, Bedeutung

Cervicobrachialsyndrom ist eine Reizung des Ramus ventralis derer Spinalnerven, die die Dermatome des Arms betreffen (C5 - C8). Ursachen sind Bandscheibenleiden oder osteochondrotische Veränderungen bzw Degenerationen.
(Definition ergänzt von Tjark am 31.10.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 1.057 Gäste online.