Chaconne

Definition, Bedeutung

  • Die Chaconne (französisch, spanisch chacona, vom Baskischen chocuna „niedlich“) ist ein spanischer Volkstanz des 16. Jahrhunderts und ist mit der Passacaglia eng verwandt.
  • Musik: ein Satztyp im 3/4-Takt über einem ständig wiederholten Bassthema, der im 17. und 18. Jahrhundert aus dem unter 1 genannten Tanz entwicklet wurde
  • Musik: ein spanischer Reigentanz im 3/4-Takt, der seit 1600 am spanischen Hofe und in den Dramen der spanischen Klassiker getanzt wurde
  • Satz der Suite
  • spanischer Reigentanz

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Chaconne' trennt man wie folgt:

  • Cha|conne
(Definition ergänzt von Samuel am 08.10.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 716 Gäste online.