Chalcedon

Definition, Bedeutung

Der Chalcedon (latinisierte Form des griechischen χαλκηδών) oder in eingedeutscher Schreibung Chalzedon ist eine faserige, mikrokristalline Gefügevarietät des Minerals Quarz. Der Chalcedon zählt zu der Familie der Quarze und weist das schönste Blau auf, wenn er aus Namibia stammt. Die Tibetaner vergleichen den Edelstein mit einer Lotusblüte, die sie vor Schwermut und Unzufriedenheit schützt. Der Name des wunderschönen Edelsteins stammt von den Griechen der Antike, die ihn nach der Stadt Chalkedon am Bosporus benannt haben.

(Definition ergänzt von Tessa am 14.11.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 812 Gäste online.