chaos

Definition, Bedeutung

Das Chaos (griechisch χάος, cháos 'Chaos; wirre Urmasse' bei Platon und Ovid; über die Vulgata Lk 16,26 'Kluft, gähnende Leere' ins Deutsche gelangt) ist ein Zustand vollständiger Unordnung oder Verwirrung und das Gegenteil zu Kosmos. Seit dem 17. Jahrhundert bezeichnet Chaos die Unordnung, das Gewirr, eine Wirrsal. Es benennt einen ordnungslosen Raum, die gedankliche Leere als Urstoff, aus dem das schöpferische Tun entspringt.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'chaos' trennt man wie folgt:

  • Cha|os

Beispielsätze mit dem Begriff 'chaos'

  • Denn hier sind in kurzer Zeit sehr viele verschiedene Eindrücke an derselben Netzhautstelle vorübergegangen, deren Erregungsreste sich mischen und ein formloses Chaos von Nachbildern hervorbringen müßten, das man auch wirklich unter solchen Umständen oft eintreten sieht.Quelle: Arthur Schopenhauer - Aphorismen
  • Wer im Getümmel der Geschäfte, oder Vergnügungen, dahinlebt, ohne je seine Vergangenheit zu ruminieren, vielmehr nur immerfort sein Leben abhaspelt, dem geht die klare Besonnenheit verloren: sein Gemüt wird ein Chaos, und eine gewisse Verworrenheit kommt in seine Gedanken, von welcher alsbald das Abrupte, Fragmentarische, gleichsam Kleingehackte seiner Konversation zeugt.Quelle: Der Leib des Vaters Christian Rosenkreuz
  • Sie hatten phantastische Leidenschaften, weil sie nicht innerhalb unserer geradlinigen Grenzen lebten, sie waren dem alten Chaos, den menschlichen Begierden näher und hatten unsterbliche Vorbilder um sich herum.Quelle: Sigmund Freud - Aus der Geschichte einer infantilen Neurose
  • In jenes schier undurchdringliche Chaos von Blakes Gedankenwelt, großartig abstrusen Zeichnungen, rhapsodischen Dichtungen und ekstatischen Prophetien, mit einer grotesken und befremdenden Terminologie und ganz neuen und nie vernommenen Namen, zumeist hervorgegangen aus einer sonderbaren Verschmelzung hebräischer mit keltischen Worten, hat nun die schon erwähnte Studie von Yeats und Ellis zum ersten Male Licht gebracht und gleichsam wie durch einen unbekannten, unbetretenen und pfadlosen Urwald einen Weg gewiesen, so daß ein wirkliches Eindringen in die Werke Blakes erst seit dem Erscheinen jener Gesamtausgabe möglich geworden ist.Quelle: Denkwürdigkeiten und Reisen August Wilhelm von Nordenfels
(Definition ergänzt von Jermaine am 20.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.011 Gäste online.