Charisma

  • Definition, Bedeutung

    Ausstrahlung eines Menschen, göttl. Gabe
    (griech.) stark ausgeprägte Ausstrahlung eines Menschen; Überzeugungskraft. Charisma ist nicht erlernbar. Es ist eine Gabe, die in Erziehungs- und Bildungsprozessen konstruktiv aber auch destruktiv eingesetzt werden kann. Einzelne, Gruppen und ganze Völker werden bis zum heutigen Tage von charismatischen Lehrer- und Führerpersönlichkeiten besonders im religiösen und politischen Bereich in ihren Wertvorstellungen und ihrer Lebensführung bestimmend geprägt und gelenkt.
  • 1. göttliches Gnadengeschenk;

    2. Berufung (eines Propheten oder kirchl. Würdenträgers);

    3. bes. Ausstrahlung

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Charisma' trennt man wie folgt:

  • Cha|ris|ma

(Definition ergänzt von Franka am 26.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 1.022 Gäste online.