Chemie

vielbillig.de Jetzt günstig Visitenkarten drucken.  500 Stück ab € 17,35. Kostenloser Standardversand!

vielbillig.de

Definition, Bedeutung

Die Chemie (Standardaussprache: [çe'mi:]; Rheinisch-Westfälisch, Sächsisch: [ʃe'mi:]; bairisch, badisch, Österreichisches Deutsch: [ke'mi:])
ist die Lehre vom Aufbau, Verhalten und der Umwandlung von Stoffen sowie den dabei geltenden Gesetzmäßigkeiten.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Chemie' trennt man wie folgt:

  • Che|mie

Beispielsätze mit dem Begriff 'Chemie'

  • Dem Bruder, der Chemie studierte, gab er den größten Teil seines Verdienstes.Quelle: Joseph Roth - Das Spinnennetz
  • Besonders die Zahlen, aber auch die wissenschaftlichen Symbole in der Chemie, Elektrotechnik usw.Quelle: Gehirn und Sprache: Sprechen ist Abkürzen
  • Jahrhunderts notwendig für das Leben braucht, ferner der Mathematik, Geschichte, Kulturgeschichte, Geographie, Physik, Chemie, die für die Schulung des Geistes ungleich wichtiger sind als alle tobten Sprachen zusammen.Quelle: Die Schule der Zukunft.
  • Das könnte in großen Mietshäusern durch Zentralküchen geschehen, die unter der Leitung einer wissenschaftlich und technisch ausgebildeten Wirtschafterin stehen müßten und in der Lage wären, sich alle modernen Errungenschaften der Chemie und des Maschinenwesens zu Nutze zu machen.Quelle: Die Frauenfrage: ihre geschichtliche Entwicklung und wirtschaftliche Seite
(Definition ergänzt von Xavier am 24.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung, Reime

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 1.187 Gäste online.