Cheviot

Definition, Bedeutung

Cheviot ist ein Wollstoff in Köperbindung und verdankt seinen Namen den Cheviotschaf aus dessen Wolle er gefertigt wurde. Es hat einen harten Griff, ist strapazierfähig und immer leicht glänzend, wenn Kammgarn (durch Kahlappretur geglättet) verarbeitet wurde. Verwendung findet Cheviot häufig bei Kostümen, sportlichen Sakkos, Anzügen und Mänteln.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Cheviot' trennt man wie folgt:

  • Che|vi|ot
(Definition ergänzt von Lorena am 03.10.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 1.207 Gäste online.