Chihuahua

Definition, Bedeutung

Der Name Chihuahua steht für
  • eine Hunderasse: Der Chihuahua ist eine von der FCI (Nr.218, Gr.9, Sek.6) anerkannte mexikanische Hunderasse. Er ist - gemäß anerkanntem Rassestandard - die kleinste Hunderasse der Welt.
  • einen mexikanischen Bundesstaat: Chihuahua ist mit 244.938 km² der größte Bundesstaat Mexikos und hat ca. 3 Mio. Einwohner. Er grenzt im Westen an Sonora, im Norden an die Vereinigten Staaten (New Mexico und Texas), im Osten an Coahuila, im Südwesten an Sinaloa, im Süden an Durango. Die größte Stadt ist nicht die Hauptstadt Chihuahua, sondern Ciudad Juárez, am Río Bravo del Norte gegenüber von El Paso.

    Der Staat wird von einem wüstenartigen Hochplateau eingenommen, das nach Westen hin stark abfällt. In diesem Gebirge ist auch die größte Touristenattraktion des Staates, die malerische Barranca del Cobre („Kupferschlucht“). Den Norden des Bundesstaates bildet die Chihuahua-Wüste, die außerdem den benachbarten Bundesstaat Coahuila beinahe vollständig sowie Teile der südlichen USA einnimmt.
  • eine Stadt in diesem Bundesstaat: Chihuahua ist eine Stadt in Nordmexiko, Hauptstadt des gleichnamigen Bundesstaates mit 698.500 Einwohnern (Stand 1. Januar 2004). Der Name ist Nahuatl und bedeutet ungefähr „trockener und sandiger Ort“.
  • eine Wüste in diesem Bundesstaat: Die Chihuahua-Wüste liegt im Grenzgebiet der USA und Mexiko. Sie umfasst den Süden des US-Bundesstaates New Mexico, den westlich des Pecos River gelegenen Teil von Texas und den Norden des mexikanischen Bundesstaates Chihuahua sowie den Hauptteil des ebenfalls zu Mexiko gehörenden Bundesstaates Coahuila.
  • einen Häuptling der Inde (Apache)-Indianer
  • eine Stadt in Texas, siehe Chihuahua (Texas)
  • einen international sehr erfolgreichen Sommerhit des Schweizer Musikers DJ BoBo

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Chihuahua' trennt man wie folgt:

  • Chi|hua|hua
(Definition ergänzt von Eymen am 11.10.2016)
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 902 Gäste online.