Cholera

  • Definition, Bedeutung

    Die bis in das 19. Jahrhundert auf Asien beschränkte Cholera verbreitete sich in den letzten Jahren über die ganze Welt. Sie bricht regelmäßig in Hunger- und Krisengebieten aus. Das Bakterium Vibrio cholerae und seine Varietäten werden über das Trinkwasser aufgenommen. Sie haften auf der Darmwand und bewirken starken Durchfall und Erbrechen. Durch den hohen Wasser- und Elektrolyt-Verlust tritt der Tod meist durch Kreislauf- oder Nierenversagen ein.
  • Schwere Darmerkrankung mit Durchfällen und Erbrechen, die durch Choleravibrionen ausgelöst wird. [Med.]

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Cholera' trennt man wie folgt:

  • Cho|le|ra

Beispielsätze mit dem Begriff 'Cholera'

    (Definition ergänzt von Dina am 16.09.2016)

    Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

    Begriffe mit Cholera
    Wer ist online?

    Derzeit sind 910 Gäste online.