Coemeterium

Definition, Bedeutung

  • Christlich: der Friedhof, der Kirchhof, die Begräbnisstätte (von Christen)
  • Coemeterium (lat. „Ruhestätte“, aus koimeterion, „Schlafraum, Ruheort“) war ursprünglich ein allein stehender, mehrräumiger frühchristlicher Grabbau.
(Definition ergänzt von Lydia am 09.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.199 Gäste online.