comenius

Definition, Bedeutung

Das Comenius-Programm ist ein Programm der Europäischen Union mit dem Ziel, die Zusammenarbeit von Schulen aller Schulstufen und Schulformen innerhalb der Europäischen Union (EU) sowie die Mobilität von Schülern und Lehrern zu fördern. Es ist Teil des Sokrates-Programms, das neben Schulpartnerschaften auch Schul- und Erwachsenenbildung fördert. Am Comenius-Programm nehmen Schulen teil, die den Europagedanken fördern wollen und mehr auf eine einheitliche europäische Union zielen. In Österreich erfährt das Comenius Projekt Unterstützung und Hilfe durch die Steirische Volkswirtschaftliche Gesellschaft (STVG).

Namensgeber ist der Pädagoge Johann Amos Comenius.

Im Projektjahr 2005/2006 nehmen folgende Schulen an einem von einer Vielzahl von Comenius-Projekten teil, das hier stellvertretend als Beispiel für das Comenius-Programm genannt sei: (Neben diesen gibt es noch eine Vielzahl anderer Projekte mit unterschiedlichen Themen, die auf der Basis des Comenius-Programmes organisiert sind.)

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'comenius' trennt man wie folgt:

  • Co|me|ni|us
(Definition ergänzt von Mathilda am 01.10.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 912 Gäste online.