Common-Interface-Anschluss

Definition, Bedeutung

Common Interface (allgemeine Schnittstelle), CI, ist eine Schnittstelle von DVB-Empfangsgeräten, die mit dem bei Notebooks zu findenden PCMCIA-Steckplatz kompatibel ist. So ein CI-Schacht sollte am Receiver sein, damit man die Karten fürs Pay-TV einstecken kann (Premiere z.B.). Die Karte ist der Dekoder für verschlüsselte Programme/Sender.
(Definition ergänzt von Richard am 13.09.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 957 Gäste online.