Einbuße

  • (durch Beschädigung beziehungsweise Zufügung materiellen Schadens) völliges oder teilweises Abhandenkommen, Verlorengehen; das völlige oder teilweise Abhandengekommene, Verlorengegangene
  • Verlust, Beeinträchtigung, Minderung; eine einbuße erleiden; finanzielle einbußen; eine empfindliche einbuße an Ansehen
(Definition ergänzt von Madlen am 01.07.2015)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Einbuße' trennt man wie folgt:

  • Ein|bu|ße

Wer ist online?

Derzeit sind 958 Gäste online.