Passepartout

Definition, Bedeutung

Passepartout ([paspaʀtu] frz. passer "hindurchgehen" und partout "überall") steht für:

  • flacher Rahmen um ein Bild, meist aus Karton; siehe Passepartout (Rahmen)
  • Generalschlüssel
  • Freipass, wie z. B. einen Backstage-Pass (veraltet)
  • Dauerkarte (veraltet)
  • open source Desktop Publishing-Programm des GNOME-Projekts
  • kanadische Fernsehserie Passe-Partout, (1977 - 1993)
  • Name des Dieners von Phileas Fogg im Roman In 80 Tagen um die Welt.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Passepartout' trennt man wie folgt:

  • Passe|par|tout
(Definition ergänzt von Muriel am 12.03.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 1.107 Gäste online.