aasig

Definition, Bedeutung

ironisch, boshaft umgangssprachlich, meist adverbiell gebraucht: schlimm, sehr wie Aas, faulig; ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'aasig' klicken Sie hier.

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 963 Gäste online.