aufbieten

Definition, Bedeutung

etwas aufbieten zusammennehmen und einsetzen, sammeln und wirken lassen; er bot alle Kräfte, seinen ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'aufbieten' klicken Sie hier.

Verwandte Wortbedeutungen

 

anstrengen

aufbieten ist ein anderes Wort für 'anstrengen'.

I [mit Akk.] 1 stark beanspruchen, arbeiten lassen; seine Kräfte I [mit Akk.] ; seinen Geist I [mit ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'anstrengen' klicken Sie hier.

 

einsetzen

aufbieten ist ein anderes Wort für 'einsetzen'.

1. transitiv: jemanden in eine Position, Stellung, Würde, bringen, jemandem Rechte verleihen2. ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'einsetzen' klicken Sie hier.

 

bezahlen

aufbieten ist ein anderes Wort für 'bezahlen'.

(für den Kauf einer Sache) Geld ausgeben eine Verbindlichkeit, eine Schuld begleichen etwas ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'bezahlen' klicken Sie hier.

 

ausgeben

aufbieten ist ein anderes Wort für 'ausgeben'.

ausgiebig sein, lange reichen; die Wolle gibt beim Stricken viel, wenig aus; Pflaumen geben als ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'ausgeben' klicken Sie hier.

 

anlegen

aufbieten ist ein anderes Wort für 'anlegen'.

an etwas anderes legen; Steine, Fliesen Hand anlegen 〈übertr.〉 helfen; das Gewehr anlegen an ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'anlegen' klicken Sie hier.

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.144 Gäste online.