aufdonnern

Definition, Bedeutung

reflexiv, salopp: sich auftakeln und/oder übertrieben kleiden salopp: etwas oder jemanden ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'aufdonnern' klicken Sie hier.

Verwandte Wortbedeutungen

 

auflegen

aufdonnern ist ein anderes Wort für 'auflegen'.

anbieten; Anleihen, Wertpapiere auflegenauf etwas darauflegen; zwei Gedecke, das Tischtuch auflegen; ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'auflegen' klicken Sie hier.

 

anziehen

aufdonnern ist ein anderes Wort für 'anziehen'.

anlegen, um den Körper oder einen Körperteil legen; Ggs. ausziehen; ein Kleid, Handschuhe ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'anziehen' klicken Sie hier.

 

auftakeln

aufdonnern ist ein anderes Wort für 'auftakeln'.

mit Takelwerk ausstatten; Ggs. abtakeln; ein Schiff auftakelnRedenswendung "sich auftakeln ": sich ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'auftakeln' klicken Sie hier.

 

(sich) in Schale werfen

aufdonnern ist ein anderes Wort für '(sich) in Schale werfen'.

Redenswendung "sich in Schale werfen ": sich besonders gut kleiden; sich elegant / festlich ...
Zur vollständigen Bedeutung von '(sich) in Schale werfen' klicken Sie hier.

 

(Knie) anziehen

aufdonnern ist ein anderes Wort für '(Knie) anziehen'.

Die Bedeutung des Wortes '(Knie) anziehen' ist ...
Zur vollständigen Bedeutung von '(Knie) anziehen' klicken Sie hier.

Wer ist online?

Derzeit sind 1.036 Gäste online.