aufkochen

Definition, Bedeutung

Gastronomie, süddeutsch, österreichisch: besonders gut und in üppiger Menge kochen und auftragen ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'aufkochen' klicken Sie hier.

Verwandte Wortbedeutungen

 

wallen

aufkochen ist ein anderes Wort für 'wallen'.

Blasen werfen, sieden, kochen eine Pilgerfahrt unternehmen in Bezug auf Flüssigkeiten: sich ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'wallen' klicken Sie hier.

 

brodeln

aufkochen ist ein anderes Wort für 'brodeln'.

es brodelt 〈übertr.〉 es herrscht unruhige, aufgeregte Stimmung; es brodelt unter der ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'brodeln' klicken Sie hier.

 

garen

aufkochen ist ein anderes Wort für 'garen'.

Das Garen ist eine Art der Zubereitung bzw. Haltbarmachung von Nahrungsmitteln, wobei sie mittels ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'garen' klicken Sie hier.

 

anrichten

aufkochen ist ein anderes Wort für 'anrichten'.

Als Anrichten bezeichnet man das Zusammenstellen von Speisen und Speisekomponenten (z. B. Beilagen) ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'anrichten' klicken Sie hier.

 

dampfen

aufkochen ist ein anderes Wort für 'dampfen'.

Dampf entwickeln, Dampf ausstoßen Dampf von sich geben; die Suppe dampft: das Pferd dampft das ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'dampfen' klicken Sie hier.

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.134 Gäste online.