Aufraffen

Definition, Bedeutung

I [mit Akk.] eilig, hastig aufheben und an sich nehmen II [refl.] sich aufraffen 1 sich mühsam ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'Aufraffen' klicken Sie hier.

Verwandte Wortbedeutungen

 

aufnehmen

Aufraffen ist ein anderes Wort für 'aufnehmen'.

annehmen, sehen oder hören und in sich weiterverarbeiten, zur Kenntnis nehmen; einen Vorschlag, ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'aufnehmen' klicken Sie hier.

 

aufgreifen

Aufraffen ist ein anderes Wort für 'aufgreifen'.

etwas aufgreifen als gut erkennen und benutzen; eine Idee aufgreifen; eine Anregung aufgreifenjmdn. ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'aufgreifen' klicken Sie hier.

 

Aufheben

Aufraffen ist ein anderes Wort für 'Aufheben'.

aufbewahren; ich hebe das Geld für dich auf, ich habe den Schlüssel gut aufgehoben und finde ihn ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'Aufheben' klicken Sie hier.

 

stemmen

Aufraffen ist ein anderes Wort für 'stemmen'.

etwas gegen etwas drücken, pressen etwas Schweres in die Höhe heben fest drücken; die Ellbogen ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'stemmen' klicken Sie hier.

 

Hochziehen

Aufraffen ist ein anderes Wort für 'Hochziehen'.

nach oben, in die Höhe ziehen; den Rollladen hochziehen; die Augenbrauen hochziehen; jmdn. mit ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'Hochziehen' klicken Sie hier.

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 934 Gäste online.