befeuern

Definition, Bedeutung

beflgeln, begeistern; das Lob befeuerte seinen Ehrgeiz, befeuerte ihn zu neuen Tatenbeheizen; einen ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'befeuern' klicken Sie hier.

Verwandte Wortbedeutungen

 

anstiften

befeuern ist ein anderes Wort für 'anstiften'.

etwas anstiften veranlassen, in Gang bringen; ein Unheil, eine Intrige anstiften jmdn. anstiften ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'anstiften' klicken Sie hier.

 

aufstacheln

befeuern ist ein anderes Wort für 'aufstacheln'.

aufreizen, hetzend dazu bringen, etwas zu tun; jmdn. zum Widerstand, zum Aufruhr aufstachelnsiehe ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'aufstacheln' klicken Sie hier.

 

anstacheln

befeuern ist ein anderes Wort für 'anstacheln'.

mit Nachdruck antreiben, anfeuern; jmdn. anstacheln, etwas zu tun; Syn. aufstacheln; jmds. Ehrgeiz ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'anstacheln' klicken Sie hier.

 

antreiben

befeuern ist ein anderes Wort für 'antreiben'.

ans Ufer gespült werden; angetriebene Pflanzenreste, Holzstückeein Tier antreiben anspornen, ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'antreiben' klicken Sie hier.

 

Auftrieb geben

befeuern ist ein anderes Wort für 'Auftrieb geben'.

Redenswendung "Gas geben ": 1. schneller fahren (Auto); auf das Gaspedal treten 2. etwas ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'Auftrieb geben' klicken Sie hier.

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 990 Gäste online.