besänftigen

Definition, Bedeutung

durch Zureden bewirken, dass jemandes innere Erregung langsam nachlassennachlässt und ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'besänftigen' klicken Sie hier.

Verwandte Wortbedeutungen

 

beschwichtigen

besänftigen ist ein anderes Wort für 'beschwichtigen'.

1 jmdn. b. jmds. Erregung, Zorn dämpfen2 etwas b. a dämpfen, mildern; jmds. Zorn b. b beruhigen; ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'beschwichtigen' klicken Sie hier.

 

beruhigen

besänftigen ist ein anderes Wort für 'beruhigen'.

[mit Akk.] jmdn. beruhigen ruhig machen, jmdm. seine Sorge nehmen; ein schreiendes Kind, einen ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'beruhigen' klicken Sie hier.

 

deeskalieren

besänftigen ist ein anderes Wort für 'deeskalieren'.

Die Bedeutung des Wortes 'deeskalieren' ist ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'deeskalieren' klicken Sie hier.

 

abstumpfen

besänftigen ist ein anderes Wort für 'abstumpfen'.

stumpf machenunempfindlich, gleichgültig werdenunempfindlich machen; ständige Reize stumpfen die ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'abstumpfen' klicken Sie hier.

 

ersticken

besänftigen ist ein anderes Wort für 'ersticken'.

aus Mangel an Sauerstoff, an Luft sterben; ich bin in dieser schlechten Luft fast erstickt; er ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'ersticken' klicken Sie hier.

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 959 Gäste online.