borgen

Definition, Bedeutung

jmdm. etwas borgen vorübergehend, leihweise geben; jmdm. Geld, ein Buch, ein Gerät borgen; kannst ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'borgen' klicken Sie hier.

Verwandte Wortbedeutungen

 

aufnehmen

borgen ist ein anderes Wort für 'aufnehmen'.

annehmen, sehen oder hören und in sich weiterverarbeiten, zur Kenntnis nehmen; einen Vorschlag, ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'aufnehmen' klicken Sie hier.

 

ausleihen

borgen ist ein anderes Wort für 'ausleihen'.

leihweise hergeben; Bücher ausleihensich etwas ausleihen sich leihweise etwas geben lassen oder ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'ausleihen' klicken Sie hier.

 

auslegen

borgen ist ein anderes Wort für 'auslegen'.

ausgebreitet hinlegen; Wäsche zum Trocknen auslegenbedecken; den Boden, einen Raum mit Fliesen ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'auslegen' klicken Sie hier.

 

ausgeben

borgen ist ein anderes Wort für 'ausgeben'.

ausgiebig sein, lange reichen; die Wolle gibt beim Stricken viel, wenig aus; Pflaumen geben als ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'ausgeben' klicken Sie hier.

 

leihen

borgen ist ein anderes Wort für 'leihen'.

eine Sache einer anderen Person für begrenztbegrenzte Zeit zur Verfügung stellen jemandem etwas ...
Zur vollständigen Bedeutung von 'leihen' klicken Sie hier.

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.214 Gäste online.