Nutzungsbedingungen der ReeseOnline e.K.

Präambel

Mit der Nutzung und Anmeldung als Nutzer bei ReeseOnline akzeptieren Sie (im Folgenden der "Nutzer" genannt) die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung von ReeseOnline (im Folgenden die "AGB" genannt).

ReeseOnline e.K. betreibt unter der Top-Level-Domain fremdwort.de die Dienste von ReeseOnline. Alle Websites, auf denen ReeseOnline die Dienste von ReeseOnline zur Verfügung stellt, werden im Folgenden insgesamt die "ReeseOnline-Websites" genannt.

ReeseOnline gewährt dem Nutzer eine Nutzungsberechtigung. Diese AGB regeln die Nutzungsberechtigungen zwischen dem Nutzer und ReeseOnline, unabhängig davon, auf welcher der ReeseOnline-Websites sich der Nutzer registriert oder einloggt.

ReeseOnline bietet Ihnen die Nutzung der ReeseOnline-Websites unter der Voraussetzung an, dass Sie diesen Nutzungsbestimmungen zustimmen. Die Nutzung der ReeseOnline-Websites durch Sie wird als Zustimmung zu den AGB gewertet.

  1. Gegenstand

    Die ReeseOnline-Websites bieten ein Wissens-Portal für Nutzer generierten Kontent an (nachfolgend als "Dienst" bezeichnet). Durch die Nutzung des Dienstes erhält der Nutzer auf der Plattform Zugang zu Wissens-Inhalten. Diese Inhalte sind von fremden, Dritten Anbietern erstellt.

    Das Laden und Anzeigen der Inhalte und Dienste ist komplett automatisiert. Die ReeseOnline hat auf die Inhalte keinerlei Einfluss. ReeseOnline ist nicht verantwortlich für Richtigkeit, Sicherheit und Urheberrechts-/Markenverletzungen der von Dritten erstellten Inhalte.

  2. Private Nutzung

    ReeseOnline stellt die Dienste zur privaten Nutzung zur Verfügung. Der Dienst darf nur privat und nicht verkaufsfördernd benutzt werden.

  3. Nutzungsumfang

    Der Dienst der ReeseOnline ist kostenfrei. Der Nutzer kann den Dienst für private Zwecke uneingeschränkt nutzen. Der Dienst ist sowohl ohne, als auch mit Registrierung zugänglich.

    Die ReeseOnline behält sich vor, unter fremdwort.de angebotene Dienste kostenpflichtig anzubieten. ReeseOnline wird die Nutzer in diesem Fall über die Preise und Konditionen informieren.

  4. Verantwortlichkeit für Inhalte, Daten und/oder Informationen der Nutzer

    ReeseOnline übernimmt keine Verantwortung für die von Anbietern und Nutzern der ReeseOnline-Websites bereitgestellten Inhalte, Daten und/oder Informationen, sowie für Inhalte auf verlinkten externen Websites. ReeseOnline gewährleistet insbesondere nicht, dass diese Inhalte wahr oder richtig sind, einen bestimmten Zweck erfüllen oder einem solchen Zweck dienen können.

    Soweit der Nutzer eine gesetzeswidrige Benutzung der ReeseOnline-Websites bemerkt, kann er diese über die Emailadresse redaktion "at" fremdwort.de melden.

    Die ReeseOnline ist berechtigt, Inhalte, die gegen die in diesen AGB aufgeführten Bedingungen verstoßen, nicht zur Einstellung zuzulassen, zu sperren oder zu entfernen. Der Nutzer hat gegenüber der ReeseOnline keinen Anspruch auf Einstellung der Inhalte, Aufhebung einer Sperre oder die Wiedereinstellung bereits heruntergenommener Inhalte. Ungeachtet der Berechtigung, solche Inhalte zu sperren oder zu entfernen, bleibt die ReeseOnline berechtigt, den Nutzer von einer zukünftigen Nutzung der unter fremdwort.de bereitgestellten Dienste auszuschließen und/oder Ansprüche (insbesondere Schadensersatzansprüche) gegen diesen geltend zu machen.

  5. Änderungen der Dienste auf ReeseOnline-Websites

    ReeseOnline behält sich vor, die auf den ReeseOnline-Websites angebotenen Dienste zu ändern oder abweichende Dienste anzubieten, außer dies ist für den Nutzer nicht zumutbar.

  6. Verfügbarkeit

    Der Nutzer erkennt an, dass eine 100 %-Verfügbarkeit der ReeseOnline-Websites technisch nicht zu realisieren ist. ReeseOnline bemüht sich jedoch, die ReeseOnline-Websites möglichst konstant verfügbar zu halten. Insbesondere Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsbelange, sowie Ereignisse, die nicht im Machtbereich von ReeseOnline stehen (wie z.B. Störungen von öffentlichen Kommunikationsnetzen, Stromausfälle, etc.), können zu kurzzeitigen Störungen oder zur vorübergehenden Einstellung der Dienste auf den ReeseOnline-Websites führen.

  7. Kündigung, Zugriffsbeschränkungen

    ReeseOnline kann diese Dienste oder Teile davon jederzeit auch ohne Begründung oder vorherige Benachrichtigung kündigen oder den Zugriff auf die fremdwort.de-Website einstellen oder aussetzen. Durch die Kündigung oder Aussetzung erlischt automatisch und sofort das Nutzungsrecht.

    Die ReeseOnline ist berechtigt, die Nutzungsberechtigung der Dienste durch einen Nutzer zu beenden, wenn dieser über einen Zeitraum von mehr als sechs Monaten die unter fremdwort.de bereitgestellten Dienste nicht in Anspruch nimmt.

    Der Nutzer kann jederzeit durch Abmeldung seine Mitgliedschaft beenden.

  8. Haftung von ReeseOnline

    Schadensersatzansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund, gegen ReeseOnline (einschl. deren Erfüllungsgehilfen), die Fahrlässigkeit voraussetzen, bestehen nur, wenn eine wesentliche Kardinalpflicht verletzt worden ist. Schadensersatzansprüche sind in diesem Fall der Höhe nach auf den typisch vorhersehbaren Schaden beschränkt.

  9. Copyright- und Warenzeichenhinweise

    Für die ReeseOnline-Websites gilt: Copyright © 2011 ff. ReeseOnline e.K. Alle Rechte vorbehalten.

    ReeseOnline, fremdwort, das fremdwort -Logo und/oder andere hier erwähnte ReeseOnline e.K.-Produkte und -Dienste können auch Marken oder eingetragene Marken von ReeseOnline sein. Alle nicht ausdrücklich in diesem Dokument gewährten Rechte sind vorbehalten.

    ReeseOnline respektiert das geistige Eigentum Dritter, die Integrität der Persönlichkeit sowie die Wahrung der Persönlichkeitssphäre, insbesondere der in den Inhalten dargestellten Personen, und fordert seine Nutzer auf, dies ebenfalls zu tun.

  10. Schlussbestimmungen

    Die AGB legen die Nutzungsberechtigungen zwischen der ReeseOnline und den Nutzern/Anbietern fest. Sollten einzelne Regelungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt. ReeseOnline und Nutzer/Anbieter verpflichten sich, eine unwirksame Regelung durch eine solche wirksame Regelung zu ersetzen, die in ihrem Regelungsgehalt dem wirtschaftlich gewollten Sinn und Zweck der unwirksamen Regelung möglichst nahe kommt. Das gilt entsprechend bei Lücken in der Bestimmung der Nutzungsberechtigungen.

    Erfüllungsort ist der Sitz von ReeseOnline. www.ReeseOnline.de

    Gerichtsstand ist soweit gesetzlich zulässig der Sitz von ReeseOnline.

    Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts und des ins deutsche Recht übernommenen UN-Kaufrechts.