überbewerten

Definition, Bedeutung

  • zu hoch bewerten, als zu wichtig betrachten oder darstellen; Ggs. unterbewerten; jmds. Leistung, Fhigkeiten .; einen Vorfall .

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'überbewerten' trennt man wie folgt:

  • über|be|wer|ten
(Definition ergänzt von Maxi am 12.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 990 Gäste online.