Abhilfebescheid

Definition, Bedeutung

Mit Abhilfebescheid wird der auf einen Widerspruch ergehende Bescheid bezeichnet, mit dem die Ausgangsbehörde dem Antrag des Widerspruchsführers folgt.Aufbau
  1. Bezeichnung als Abhilfebescheid
  2. Entscheidung (vollständige oder teilweise Aufhebung des angefochtenen Bescheids)
  3. Kostenentscheidung
  4. Begründung

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Abhilfebescheid' trennt man wie folgt:

  • Ab|hil|fe|be|scheid
(Definition ergänzt von Richard am 16.09.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.198 Gäste online.