Abiturball

Was ist ein Abiturball?

Definition, Bedeutung

Das Abitur ist der höchst mögliche Schulabschluss der allgemeinbildenden Schule in Deutschland. Nach 12 oder 13 Jahren erwirbt man mit dieser auch sogenannten Allgemeinen Hochschulreife die Zugangsberechtigung für ein Studium an einer Universität oder einer Hochschule.

Als Abschluss und gleichzeitig als Höhepunkt der gemeinsamen Schulzeit wird häufig ein Abiball veranstaltet. In welchem Maß und nach welchen Bräuchen dieser geplant wird, ist regional sehr unterschiedlich. Meistens fließen jedoch die Traditionen der jeweiligen Schule in die Planung mit ein.

Generell ist der Abiball (Kurzform von Abiturball) eine eher förmliche Veranstaltung, bei der die Schüler und deren Begleitung sich elegant und besonders kleiden. So tragen Mädchen glamouröse Abendkleider und Jungs einen Anzug samt Krawatte oder Fliege.

Videos

Videos zu Abiturball:

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=Gq8992tlEWw

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=fAHdEh8k6EM

Schreibweise

Die richtige Schreibweise ist: Abiturball

Wortart

Abiturball ist ein Substantiv, Nomen (Hauptwort).

Verwendung

Wie wird das Wort 'Abiturball' verwendet?

"Auf dem Abiturball haben wir uns verliebt. Nun sind wir schon 11 Jahre verheiratet."

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Abiturball' trennt man wie folgt:

  • A|bi|tur|ball
(Definition ergänzt von Tarik am 21.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Wer ist online?

Derzeit sind 1.077 Gäste online.