abschreiben

  • Definition, Bedeutung

    • den Text eines anderen übernehmen, kopieren und ihn als eigenes Werk ausgeben
    • den ursprünglichen Wert einer Sache wegen Abnutzung aus der Bilanz entfernen
    • durch Verwendung abnutzen
    • eine handschriftliche Kopie von einem Text machen
    • Kosten, die nicht mehr eingetrieben werden können, aus der Bilanz entfernen
    • mit etwas, was man verloren hat, nicht mehr rechnen
    • Redenswendung "etwas abschreiben ": etwas als Verlust ansehen 
    • schriftlich absagen
    • 1. sagt man, wenn etwas erfolglos / unglücklich zu Ende gegangen ist und keine Chance mehr besteht, die Sache weiterzuführen; sagt man, wenn ein Plan nicht mehr realisierbar ist; sagt man, wenn sich eine Behauptung als falsch herausstellt 2. (wertneutral) die Sache ist zu Ende 

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'abschreiben' trennt man wie folgt:

  • ab|schrei|ben

(Definition ergänzt von Yasin am 15.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Wer ist online?

Derzeit sind 908 Gäste online.