Abwesenheitspflegschaft

Definition, Bedeutung

  • Die Abwesenheitspflegschaft ist eine Form der juristischen Pflegschaft nach deutschem Recht, die dann zur Anwendung kommt, wenn vermögensrechtliche Angelegenheiten eines abwesenden Volljährigen der Fürsorge bedürfen ( Abs.
(Definition ergänzt von Adam am 22.09.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 784 Gäste online.