Acetanilid

Definition, Bedeutung

  • Acetanilid ist ein Anilinderivat, bei dem um 1886 zufällig aufgrund einer Verwechslung mit Naphthalin von den Strassburger Ärzten Arnold Cahn und Paul Hepp fiebersenkende und entzündungshemmende Wirkung festgestellt wurde.
  • Chemie: Acetanilid, Antifebrin
(Definition ergänzt von Janin am 27.09.2016)
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 847 Gäste online.