Acetylcholin

Definition, Bedeutung

Abk. ACH, Überträgersubstanz an den Verbindungsstellen (Synapsen) des Nervensystems. Acetylcholin ist ein Amin-Transmitter, der zur Gruppe der Neurotransmitter zählt. Befunde weisen darauf hin, daß die Alzheimersche Erkrankung mit einem drastischen Acetylcholinmangel in basalen Vorderhirnkernen (Ncl. basalis Meynert) verbunden ist (Pharmakopsychologie).

(Definition ergänzt von Yigit am 12.12.2016)
Begriffe mit Acetylcholin
Wer ist online?

Derzeit sind 1.146 Gäste online.