Ader

  • Definition, Bedeutung

    • Die Ader (von althochdeutsch adra) bezeichnet
      • ein Gefäß in einem Blutkreislauf, siehe Blutgefäß
      • in der Botanik eine Blattader, eine von Festigungsgewebe umgebene spezielle Leitungsbahn für Wasser und Zucker in den Blättern der höheren Pflanzen
      • in der Zoologie eine stab- oder röhrenförmige Verdickung im Insektenflügel, siehe Flügelader
      • in der Holztechnik eine schmale Verzierung aus andersartigem Holz zur Belebung der Fläche
      • eine Wasserader
      • in der Elektrotechnik einen einzelnen, isolierten elektrischen Leiter in Kabeln
      • in der Geologie und dem Bergbau einen kleinen Gang (Geologie)
      • umgangssprachlich im Ausdruck eine Ader für etwas haben, dass jemand eine Schwäche oder Sensibilität für ein Thema, eine Sache hat oder sich gut auf etwas, für das er eine Ader hat, versteht.

      Ader ist auch der Name von folgenden Personen:

      • Clément Ader (1841-1925), französischer Flugpionier
      • János Áder (* 1959), ungarischer Politiker
      • Walt Ader (1913-1982), amerikanischer Rennfahrer
      • Reinhard Ader (*1949), deutscher Maler
    • Die Ader (von althochdeutsch adra) bezeichnet
      • ein Gefäß in einem Blutkreislauf, siehe Blutgefäß
      • in der Botanik eine Blattader, eine von Festigungsgewebe umgebene spezielle Leitungsbahn für Wasser und Zucker in den Blättern der höheren Pflanzen
      • in der Zoologie eine stab- oder röhrenförmige Verdickung im Insektenflügel, siehe Flügelader
      • in der Holztechnik eine schmale Verzierung aus andersartigem Holz zur Belebung der Fläche
      • eine Wasserader
      • in der Elektrotechnik einen einzelnen, isolierten elektrischen Leiter in Kabeln
      • in der Geologie und dem Bergbau einen kleinen Gang (Geologie)
      • umgangssprachlich im Ausdruck eine Ader für etwas haben, dass jemand eine Schwäche oder Sensibilität für ein Thema, eine Sache hat oder sich gut auf etwas, für das er eine Ader hat, versteht.
    • besonders dekorative Schrift

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Ader' trennt man wie folgt:

  • Ader

(Definition ergänzt von Annemarie am 06.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung, Reime

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 969 Gäste online.