akathisie

Definition, Bedeutung

Mit Akathisie (gr. = a- nicht, kathisis Sitzen = "Unfähigkeit zu sitzen"), auch Tasikinesie oder Sitzunruhe genannt, wird eine neurologische Störung bezeichnet, die sich in einer allgemeinen motorischen Unruhe - bis hin zur Unfähigkeit, still sitzen zu können - äußert. Sie wird zu den Dyskinesien gerechnet. Der durch Medikamente (vor allem Neuroleptika) oder die Parkinson-Krankheit ausgelöste Drang führt zu periodischen Bewegungen, welche die Symptome der Störung jedoch nur kurz zu lindern vermögen.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'akathisie' trennt man wie folgt:

  • Aka|thi|sie
(Definition ergänzt von Geraldine am 25.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.149 Gäste online.