Alkoholdehydrogenase

Definition, Bedeutung

  • Alkohol in Aldehyde und Ketone dehydrierendes Enzym
  • Als Alkoholdehydrogenasen (ADH) werden Enzyme bezeichnet, die sowohl die Reaktion von Alkoholen zu den entsprechenden Aldehyden oder Ketonen, als auch die Rückreaktion dieser (Aldehyd zu Alkohol), katalysieren.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Alkoholdehydrogenase' trennt man wie folgt:

  • Al|ko|hol|de|hy|dro|ge|na|se
(Definition ergänzt von Bianca am 07.10.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 786 Gäste online.