allokationsneutral

Definition, Bedeutung

Eine Steuer wird als allokationsneutral bezeichnet, wenn sie keinen Einfluss auf die Marginalbedingungen hat, die gelten musse, damit ein Konsument sein gegebenes Einkommen nutzenmaximierend auf den Konsum zweier Güter aufteilt.
(Definition ergänzt von Arthur am 28.09.2016)